Aus dem Kreisverband Mark

Unser Auftritt

Die Frauen Union des Kreisverbandes Mark ist nun auch online. So werden Informationen noch schneller für den interessierten Besucher und die interessierte Besucherin greifbar sein.

Kita-Rettungsprogramm

„Eine halbe Milliarde Euro für die Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen, heißt: Einmalig 10,7 % mehr für unsere Kindertageseinrichtungen. Die CDU-geführte Landesregierung steht zur Trägervielfalt und setzt mit dem „KiTa-Rettungsprogramm“ Maßstäbe.“, so Bernadette Böger Vorsitzende der Frauen Union Mark. Die Frauen Union Mark hat sich immer wieder mit der Situation der Kindertageseinrichtungen auseinandergesetzt. Eine unzureichende Finanzierung hat die Kostenschere über Jahre hinweg immer weiter aufgehen lassen. „Die Unterfinanzierung hat dazu geführt, dass Einrichtungen landesweit bereits geschlossen oder an kommunale Träger zurückgegeben wurden. Zeitnah drohten landesweit weitere Schließungen. Andere reden, unsere neue Landesregierung handelt“, begrüßt Böger den Beschluss der Landesregierung über einen Gesetzentwurf zur Rettung der Trägervielfalt.

Einmalig erhalten die Träger von Kindertageseinrichtungen landesweit 500 Millionen Euro.

Böger: „Das Geld wird auch den Trägern in unseren Städten des Märkischen Kreises zugutekommen. Die Mittelverteilung erfolgt pragmatisch anhand der zum 15. März 2017 verbindlich gemeldeten Kinder in Kindertageseinrichtungen. In einem zweiten Schritt geht es nun darum, eine neue, verlässliche Finanzierungsstruktur für die Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen aufzusetzen, um aus dem Reparaturbetrieb herauszukommen.“

 

Die Lage der Frauen in Polen

Wie leben Frauen in Polen? Welche Unterschiede gibt es zu Deutschland? Und welche Rolle haben polnische Frauen in der Politik? Über diese und viele andere Fragen diskutierte jetzt die Frauen Union Mark mit Malgorzata Maslyk in Hemer. Frau Maslyk kommt aus Polen und ist Stipendiatin des Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS) beim Deutschen Bundestag. Im Rahmen des Stipendiums absolviert sie ein dreimonatiges Praktikum im Büro der heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Christel Voßbeck-Kayser in Berlin.

... weiter lesen ...

Frauenunion NRW wählt neuen Vorstand in Ahaus

Am vergangenen Wochenende fand der 27. Landesdelegiertentag der Frauen Union NRW auf dem Tobit –Campus in Ahaus im Münsterland statt. Neben der politischen Prominenz der CDU, wie Armin Laschet und Jens Spahn waren auch die heimischen Delegierten der Frauen Union des Märkischen Kreises vertreten.

Im Mittelpunkt  standen die Vorstandswahlen der FU NRW, wobei Ina Scharrenbach MdL aus dem benachbarten Kreis Unna nun die 35.000-frau starke Frauenunion in Nordrhein-Westfalen führt, die bereits mehrfach im heimischen Raum zu den Themen Kita und Schule zu Gast referierte. Der scheidenden Vorsitzenden Ingrid Fischbach MdB wurde gedankt ...

... weiter lesen ...
 


Der Kreisverband Mark:

Die nächsten Termine ...

Termine
 

  • Mitglied werden:

    Mitglied werden

    Jeder kann etwas bewegen.

    Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

    weiter

    Virtuelle Akademie
    der FU bei Facebook